Neuentwicklungen

Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen Neuentwicklungen

Technologische Basis der Arkada-Engineering GmbH stellt eine einzigartige Voraussetzung für groß angelegtes industrielles Flachbauwesen in Russland dar.

Zur Bewertung von Perspektiven und Möglichkeiten für den Bau der günstigen Wohnungen müssen zunächst folgende Fragen beantwortet werden: wer wird diese günstigen Wohnungen bauen und was ist das überhaupt?

Damit massenhaftes Errichten von bezahlbaren Wohnungen möglich wird, muss zuerst eine Bauwirtschaft entstehen, die industrielle, moderne und rentable Bauweise gewährleistet, welche dann auch viele neue kleine und mittlere Baufirmen übernehmen könnten.

Laut Statistik werden bis zu 80 Prozent aller Flachbauten in der Welt nach Plattenbauverfahren errichtet, welches eine Reduzierung der Bau- und Betriebskosten gleichzeitig mit einer Erhöhung des Wohnkomforts und der Wohnqualität gewährleistet.

In den letzten 10-15 Jahren werden hölzerne Tragkonstruktionen durch leichte dünnwandige Stahlkonstruktionen (LDSK) ersetzt, da Stahl sicherer, stärker, haltbarer und mittlerweile bereits billiger als hochwertiges Holz ist.

In der ganzen Welt einschließlich Russlands werden intensiv zahlreiche Lösungen für eine hochproduktive industrielle Bauweise mit Anwendung der LDSK entwickelt.

Arkada-Engineering GmbH ist ein führendes Unternehmen auf dem russischen Markt im Bereich der Entwicklung von Technologien und Anlagen zur Verarbeitung von dünnen Metallen. Arkada-Engineering GmbH beteiligt sich aktiv an der Entwicklung und Förderung der Bautechnik, die leichte dünnwandige Konstruktionen aus verzinktem Stahl nutzt.

Zum ersten Mal in Russland wurde von den Fachleuten der Firma Arkada-Engineering eine Reihe von flexiblen, leistungsstarken Anlagen für die Produktion von Tragelementen für Bauwerke (einschließlich Thermoprofile) und von verschiedenen Bau- sowie dekorativen Elementen und Details entwickelt.

Neuentwicklungen

Diese Industriekomplexeverfügen über Technologien und Ausrüstung für die Produktion von leichten dünnwandigen Stahlkonstruktionen (LDSK) für Gebäudebau, darunter auch Thermoprofile und Thermoplatten in Übereinstimmung mit europäischen Normen; zum heutigen Zeitpunkt wurde auch eine neue Technologie zur Herstellung von Thermoprofilen nach Streckdehnmetode entwickelt und ging in die Produktion. Diese Methode ermöglicht es, Produkte zu niedrigen Preisen und mit verbesserten thermischen Eigenschaften zu erzeugen, die auch beim Füllen der Wände mit leichtem Schaumbeton verwendet werden können. Schon entwickelt und produktionsfertig sind außerdem Anlagen für die Montage der Thermostrukturplatten und Tragelemente, was die Arbeitsproduktivität und Aufstellzeit auf der Baustelle deutlich erhöht.

Produktionskapazität der Anlage beträgt 250 000 m2 der Gesamtfläche der gebauten Gebäude (oder durchschnittlich 2500 Häuser von 100 m2 Fläche) pro Jahr.

Je nach finanziellen Möglichkeiten kann der interessierte Käufer sowohl einzelne Elemente der Ausrüstung für die Herstellung der Einzelteile von Metalltragkonstruktionen, als auch eine gesamte Produktionsanlage für die Herstellung von Metallbaukomponenten samt allen notwendigen Technologien, Unterlagen und Einstellung aller erforderlichen Abläufe kaufen.

Einsatz der LDSK-Technologie in der russischen Bauindustrie (100 LDSK-Produktionsanlagen in verschiedenen Regionen Russlands) ermöglicht bei geringen Investitionen Folgendes:

Bauen mit LDSK – ein Blick in die Zukunft.

NeuentwicklungenAnwendung von bautechnischen Methoden garantiert eine hohe Effizienz dieser Technologie und ermöglicht es, die meisten Bauprobleme noch werksintern zu lösen. Dadurch wird der Umfang der Arbeit auf der Baustelle auf ein Minimumreduziert; das verkürzt dementsprechend die Bauzeit, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Die wichtigsten Vorteile der Bauechnologie auf der Grundlage der LDSK:

  • kleine und mittlere Bauunternehmen können ohne große Investitionen und praktisch ohne Bautechnik mit kleinen Arbeitsteams ihre Bauprojekte realisieren,
  • Arbeitskräfte können massenhaft beschäftigt werden, ohne die Notwendigkeit, längere Zeit ausgebildet und vorbereitet werden zu müssen,
  • auf der Baustelle kann eine sehr hohe Produktivität erreicht werden – acht- bis zehnmal höher im vergleich zu herkömlichen Bautechnologien,
  • niedrige Baukosten (ca. 14 bis 16 Tausend Rubel pro 1 m2 Hausfläche, Häuser mit Ausbau “schlüsselfertig”),
  • die Möglichkeit, ganzjährig zu bauen.

Die wichtigsten Vorteile der Häuser, die nach der LDSK- Technologie gebaut worden sind:

  • effektive Energieeinsparung,
  • Zuverlässigkeit und lange Gebäudelebensdauer (Lebensdauer der Metalltragkonstruktion beträgt bis zu 100 Jahren),
  • breites Spektrum architektonischer Gestaltungsmöglichkeiten und Anwendungsbereiche,
  • Übereinstimmung mit aktuellen Anforderungen an die Wohnqualität und Wohnkomfort,
  • Umweltfreundlichkeit,
  • Widerstandsfähigkeit gegen seismische und andere dynamische Belastungen,
  • Brandfestigkeit,
  • niedrige Betriebskosten.

Die LDSK-Technologie ermöglicht es, schnell und effizient Gebäude für unterschiedliche Anwendungszwecke zu errichten: sowohl private Häuser mit bis zu vier Stockwerken als auch Hochhäuser mit verschiedenen Karkassentypen.

Gleichzeitig ermöglicht es diese Technologie, das Problem der Renovierung und Erneuerung von vorhandenem Wohnraum effektiv zu lösen. Es gibt in Russland eine große Erfahrung in der Verwendung der LDSK-Technologie beim Renovieren von Wohnungen. Durch den Anbau von Wintergärten, Dachkammern u. a. ist es möglich, Häuser nach dieser Technologie zu sanieren. Dabei kann man Wand-, Gebälk- und Dachsysteme einzeln oder komplex verwenden.

Leichte Stahlkonstruktionen werden ebenso oft auch bei der Errichtung von Hochhäusern nach konventionellen Standardmethoden benutzt. Die Verwendung dieser Technologie bei der Errichtung von Hochhäusern reduziert die Baukosten und verkürzt die Bauzeit deutlich, wenn auf der Grundlage von konventionell errichteten Tragkonstruktionen Außen- und Innenwände mit der Verwendung von leichten Stahlkonstruktionen errichtet werden.

Beim Industriebau mit Kleinteilmontage steht eine riesige Auswahl an modernen Hightech-Stoffen zur Verfügung, dabei hat jeder Stofftyp bestimmte Funktionen:

Solch eine landesweite Herausforderung wie große Nachfrage nach günstigen Wohnungen erfordert innovative Lösungen. Die wichtigste Voraussetzung für die Erschwinglichkeit einer Wohnung ist ihr Preis, und der einfachste Weg der Preissenkung ist der Anstieg der Zahl von günstigen Wohnungen auf dem Wohnmarkt. Verbraucher brauchen günstige Wohnmöglichkeiten.

Als Basis für Wachstum der Bauindustrie kommen nur günstige Wohnungen in Frage.

Die Formel ist sehr einfach: Die heutige Bauindustrie richtet sich nach der Bevölkerungszahl von etwa 20-30 Millionen. Man muss eine Strategie und Politik finden und entwickeln, um die verbleibenden 120 Millionen mit einer Wohnmöglichkeit zu versorgen.

Diese Aufgabe ist schwierig, aber dennoch lösbar.

Sie kann durch den Einsatz von neuen modernen Bautechnologien, die auch kleinere Bauunternehmen im industriellen Maßstab beherrschen können, und durch eine aktive Politik des Staates, die auf die Bildung des Marktangebots von bezahlbaren Wohnungen abzielt, gelöst werden.

Eine Revolution auf dem Markt der günstigen Wohnungen ist möglich – es ist wichtig, die ersten Schritte zu machen.

Машиностроительный портал МашПорт.ru metaltop.ru

© Arkada-MB GmbH. 2017г.    e-mail:okr@arkada-rus.com / tel.: (4812) 65-26-99 (mehrkanalig)